Kundenkarte


Die persönliche Kundenkarte aus Ihrer Apotheke!

... und diese Vorteile bietet Ihnen unsere Kundenkarte:

Ihre Apotheke hält für Sie besondere Serviceleistungen bereit, wenn Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten zustimmen. Besonders bequem erhalten Sie diese kostenlosen Vorteile mit unserer Kundenkarte.

· Arzneimittelsicherheit
Wir prüfen die Sicherheit und Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel, auch auf Wechselwirkungen mit den Präparaten, die Sie bereits früher von uns erhalten haben. Gleichzeitig können wir Ihnen Auskunft über Ihre persönlichen Arzneimittel geben, auch wenn Sie die Bezeichnung einmal vergessen haben.

· Medikationsdaten
Die Erfassung Ihrer Medikationsdaten ermöglicht eine komplette und aktuelle Übersicht der von Ihnen bezogenen Arzneimittel.
Diese Entscheidungshilfe ist insbesondere für Privatpatienten wichtig, um zu beurteilen, ob Sie die Arzneimittelausgaben selbst tragen oder der privaten Krankenversicherung einreichen.

· Sammelbelege
Auf Wunsch erhalten Sie eine Jahresliste mit den Medikamenten und geleisteten Zuzahlungen zum Nachweis gegenüber der Krankenkasse oder dem Finanzamt.

· Information
Wir benachrichtigen Sie über aktuelle Tipps für Ihre Gesundheit und unterstützen Sie durch gezielte, an Ihren Befürfnissen ausgerichtete Information.

· Befreiung
Wir berücksichtigen automatisch, ob Sie von Rezeptzuzahlungen befreit sind; Sie müssen Ihren Befreiungsausweis nur einmal vorlegen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Verlangen Sie in unserer Apotheke Ihre persönliche Kundenkarte!
Oder direkt online reservieren!

 

Freecall

Freecallnummer:
0800/7775580

Wir sind zertifiziert!

Wir sind TÜV zertifiziert nach der
DIN EN ISO 9001:2015!

Unsere Kundenkarte

zur Reservierung

News

Hund schützt Herz
Hund schützt Herz

Nach dem Infarkt

Der Hund ist nicht nur bester Freund des Menschen, er fördert auch in vielerlei Hinsicht dessen Gesundheit. Im besonders riskanten ersten Jahr nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall senkt der Vierbeiner sogar das Sterberisiko seines Besitzers, wie eine schwedische Studie zeigt.   mehr

Lungenentzündung bei Senioren
Lungenentzündung bei Senioren

Bei Verschleppen droht Lebensgefahr

Die Lungenentzündung ist die häufigste zum Tode führende Infektionskrankheit in Deutschland. Vor allem bei älteren Menschen kann sie gefährlich verlaufen. Wie Sie sich am besten schützen.   mehr

Jetzt zur Grippeimpfung?
Jetzt zur Grippeimpfung?

Wer davon wirklich profitiert

Wer schon einmal eine echte Grippe (Influenza) hatte, weiß: Sie ist mehr als nur eine starke Erkältung. Durch das plötzliche hohe Fieber, die starken Kopf- und Gliederschmerzen und das ausgeprägte Krankheitsgefühl müssen Betroffene häufig für längere Zeit das Bett hüten. Die Grippeimpfung klingt für viele deshalb verlockend. Doch ist sie wirklich sinnvoll und wann ist die beste Zeit zum Impfen?   mehr

Gute Tipps für guten Schlaf
Gute Tipps für guten Schlaf

Volkskrankheit Schlafstörung

Für viele Deutsche ist die Nacht ein Alptraum: Sie schlafen nicht ein oder wachen immer wieder auf, grübeln stundenlang und fühlen sich am nächsten Tag wie gerädert. Die gute Nachricht: Nur in den wenigsten Fällen steckt eine körperliche Erkrankung hinter der gestörten Nachtruhe. Lesen Sie in unserem Ratgeber, wie Schlafhygiene zu besserem Schlaf verhilft, welche Tipps bei Schichtarbeit günstig sind und welche rezeptfreien Einschlafhilfen Ihr Apotheker empfiehlt.   mehr

Gefahr durch verschleppte Infekte
Gefahr durch verschleppte Infekte

Bei Herzmuskelentzündung schonen

Mit Infekten ist nicht zu spaßen. Denn selbst vermeintlich banale Erkrankungen können zu einer lebensgefährlichen Herzmuskelentzündung führen. Wie man sich im Krankheitsfall richtig verhält.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Apotheke an der Stadthalle
Inhaberin Susanne Goerke
Telefon 04171/78 39 00
E-Mail apotheke-an-der-stadthalle@t-online.de